QUALITÄTSSICHERUNG

Qualitätssicherung
Kommunikation
Der stete Kontakt untereinander hilft Abläufe zu optimieren und Wünsche rechtzeitig zu erkennen und umzusetzen.

Schulung
Laufende Schulung unserer Mitarbeiter und Teilnahme an Seminaren und Workshops tragen zur Sicherung der Qualität bei Planung und Ausführung bei.

Umweltschutz
Es werden ausschließlich Materialien verwendet, die wiederverwendbar und umweltverträglich sind. Beim Hausbau wird die Baustelle sauber gehalten, unnötige Belastungen der Umwelt werden vermieden.

Energieausweis
Jedes Haus – ob Energiesparhaus, Niedrigenergiehaus oder Passivhaus erhält seinen Energieausweis, exakt berechnet nach Vorgabe der Wohnbauförderungsstelle.

Gebäudeoptimierung
Zusätzlich zum Energieausweis wird das Passivhaus energetisch nach phpp (Passivhausprojektierungsprogramm nach Dr. Feist – Darmstadt) optimiert. Ergebnis ist die beste Lösung der thermischen Gebäudehülle unter Einbeziehung Ihrer Wünsche und Architektur.
Klima:aktiv Passivhaus
Wir überprüfen und beurteilen das Objekt auf seine ökologische Qualität.

BlowerDoorTest
Bereits in den 80-er Jahren war klar: Undichte Gebäude sind Energiefresser. Deshalb ist es besonders wichtig, dass diese möglichst dicht errichtet werden und über Jahrzehnte dicht bleiben.
Jedes Haus wird diesem strengen BlowerDoorTest unterzogen.
Unsere Passivhäuser unterbieten die geforderten Grenzwerte deutlich. Dadurch sinkt der Heizenergiebedarf, während die Behaglichkeit steigt.

Wärmebrückenfreiheit
Ausgeklügelte Details und stete Kontrolle gewährleisten diese hervorragende Qualität.

Fremd- und Eigenüberwachung
Die von uns eingesetzten Baustoffe werden streng überwacht. Alle Leistungen werden auf Einhaltung der geforderten Güte, Qualität und Funktion genau überwacht.

Nachhaltigkeit
Jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Werkstoffen geben uns das Wissen um deren Eigenschaften.
Entscheidend sind die Beständigkeit der Materialien und die einfache Reparierbarkeit von Konstruktionen. Unsere Auswahl treffen wir nach diesen Qualitätskriterien.
Beim Passivhausbau von Baumeister Martin Freund kommen nur langlebige und ökologisch unbedenkliche Materialien zum Einsatz.
Share by: